«Dampf ablassen – fair bleiben»

Neben Glück, Freude und Zufriedenheit gehören auch Frust, Wut und Verzweiflung zum Leben. Wenn sich negativen Emotionen anstauen, kann dies zu Problemen im Alltag führen und daraus können ernsthafte psychische Krisen entstehen. Darum ist es wichtig, seine Gefühle ernst zu nehmen, Wege zu finden, diese Emotionen zu bündeln und abzubauen, Dampf abzulassen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Das ist nicht immer einfach, und die Konfrontation mit den eigenen Emotionen eine Herausforderung, die zu Überforderung führen kann. Die Art und Weise, Emotionen abzubauen und Dampf abzulassen, sollte fair und respektvoll bleiben, was in Situationen einer Überstimulation leicht vergessen wird.

«Dampf ablassen – fair bleiben» greift die Thematik der Emotionsregulation, der Frustbewältigung und der daraus resultierenden psychischen Gesundheit auf. Die Kampagne will junge Erwachsene ermutigen, Gefühle ernst zu nehmen, Wege zu finden, den inneren Druck zu reduzieren, gezielt Dampf abzulassen, ohne dabei übers Ziel hinauszuschiessen, fair zu bleiben, ohne sich und andere dabei psychisch oder physisch zu verletzen.