«Zukunft? Sicher!»

«Ich wurde von meinem damaligen Freund mit einer Kollegin hintergangen. Als ich davon erfahren habe, spürte ich, wie das Adrenalin in mir hochschoss. Ich ging auf diese Kollegin zu und schlug ihr mitten ins Gesicht. Als ich auf sie zuging hatte ich ein grosses Durcheinander im Kopf, danach fühlte ich mich erleichtert und erlöst, auch wenn es die Probleme nicht gelöst hat. Ich konnte mich rächen. Es war jedoch sehr schade, dass der Streit sehr lange andauerte und wir das erst ein Jahr später klären konnten. Ansonsten hilft mir schwimmen, um Dampf abzulassen. Auch mein Tagebuch hilft mir sehr. Dort schreibe ich meine Emotionen auf, mache Listen von Situationen, die ich erlebt habe. Wenn ich die Texte dann wieder durchlese, wird mir klar, wie ich die Probleme lösen und wie ich mich beruhigen kann und sehe manchmal, dass etwas ja gar nicht so schlimm ist, wie ich es damals empfunden habe.»

2 Antworten

  1. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

  2. Ein herzliches Dankeschön für die anhaltende Bereicherung durch deinen einzigartigen Blog! Deine Fähigkeit, Wissen mit einer persönlichen Note zu verbinden, schafft eine besondere Verbindung zu deinen Lesern. Möge dein kreativer Fluss weiterhin inspirieren und erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert